Wandern. Sächsische Schweiz | Reisemagazin Online

Reisebüro Kundenmagazin | Lassen Sie sich beeindrucken! Von Sandsteinnadeln und Felsriffen, Buchenwäldern und Wildbächen – Meisterwerken der Natur, die seit 1990 als Nationalpark unter Schutz stehen. Das Elbsandsteingebirge ist ein vergleichsweise kleines Urlaubsgebiet, bietet jedoch auf engstem Raum ein unglaublich breites Spektrum an Möglichkeiten, sich im Urlaub aktiv zu betätigen.  Bizarr, skurril, urwüchsig… das sind nur drei Beschreibungen, die Besuchern für diese Landschaft einfallen.

Urlaub & Reise | Brückentage …. Urlaub clever planen

reisemagazin-online

Wandern baut Stress ab, der Blutdruck sinkt und der Stoffwechsel wird angeregt. Die Bewegung in der Natur stärkt das Herz-Kreislauf-System und das Immunsystem. Und man verbrennt -ganz nebenbei- zusätzliche Kalorien. Außerdem senkt Wandern den Cholesterinspiegel und ist schonend für die Gelenke, vor allem für die Knie und die Hüften. Und Wandern senkt den Appetit. Beim Gehen schüttet der Körper zusätzliche Hormone aus, unter anderen das Glückshormon Serotonin. Dieses Hormon wirkt im Gehirn wie ein Appetitzügler.

Was steckt drin im Naturwunder Honig?


Der Nationalpark Sächsische Schweiz mit seinen wilden, naturbelassenen Schluchten und markanten Sandtseinfelsen ist ein besonderer Naturraum. Infos zum Nationalpark haben wir euch in unserem Blog zusammengestellt. Hier könnt ihr euch auch direkt über den Nationalpark und seine Nationalparkpartner informieren.

Reisebüro Kundenmagazin

Gefällt mir  500€ täglich   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel