Tauchparadies Thailand | Gratis Reisemagazin

Reisebüro Kundenmagazin | Nach unzähligen Thailand Aufenthalten haben wir festgestellt, dass es eigentlich nur zwei Arten von Thailand Touristen gibt … Die welche noch nie in Thailand waren und die die immer wieder nach Thailand reisen.

Thailand hat sich im Laufe der Jahre als eines der sichersten Reiseziele und auch als ideales Reiseziel für Tauchurlaub in Asien entwickelt. Egal ob Du erwägst einen Tauchschein in Thailand zu erwerben oder tolle Taucherlebnisse suchst. Thailand ist genial für Tauchurlaub. In Thailand hast du die Möglichkeit, in zwei verschiedenen Meeren zu tauchen. Südthailand ist umgeben von der Andamansee im Westen und vom Golf in Thailand im Osten. Die besten Tauchbedingungen in Thailand an der Westküste Thailands gibt es von November bis Ende April und von Januar bis Oktober im Golf von Thailand. Natürlich ist das Tauchen in Thailand auch in der Nebensaison jederzeit möglich, je nach Wetterlage.

Alle Reiseveranstalter im Preisvergleich

traveleleven-thailand

Similan Islands … Thailands Tauchparadies

Die aus 11 Inseln bestehende Inselgruppe gilt als eines der schönsten Tauchparadiese dieser Welt. Die Inselgruppe liegt ca. 100 km nordwestlich von Phuket bzw. ca. 60 km westlich von Khao Lak. Fast alle Tauchschulen und auch Reisebüros bieten 2-5 tägige Ausflüge auf die Inseln an. Die Inseln gehören zum „Mu Koh Similan“ Nationalpark und ihre Lage erstreckt sich in einer 24 Km langen Kette von Nord nach Süd. Dank der Granitfelsen, aus denen die Inseln bestehen, wird der Eindruck erweckt, man befinde sich auf den Seychellen. Glasklares Wasser und Puderzuckersand machen einen Besuch auf den Similan Inseln zu einem unvergesslichen Erlebnis.

www.billigfluege.de … 750 Airlines im direkten Vergleich!

Die im Westen der Similan Inseln gelegenen Tauchgründe sind zur See hin offen, die im Osten gelegenen Stellen werden von harten Korallenriffen gesäumt. Zu den größeren Tierarten die die Gewässer um die Similan Inseln bewohnen gehören Walhaie und Hairochen, graue Riffhaie und Mantas.

Um auf die Similan Inseln zu gelangen, muss ein Speedboat oder Tauchboot von Phuket oder Khao Lak aus genommen werden. Hierfür erkundigt man sich am besten in einem der zahlreichen Touristenbüros oder einer der Tauchschulen vor Ort. Sowohl die Tagestouren als auch die mehrtägigen Aufenthalte werden von dort aus organisiert. Die Überfahrt dauert aufgrund der Entfernung an die 2 Stunden. Wer einen Tagestrip gebucht hat, wird früh morgens am Resort abgeholt und nach der Tour gegen Abend wieder zurück gebracht.


So bekommst Du bis zu 30% Ihrer Urlaubs- & Reisekosten erstattet…

Das Nonplusultra sind derzeit in Thailand Live Aboard Cruises , 3 bis 7 tägige Tauchbootreisen, bei denen auch Schnorchler mitfahren. Als Schnorchler muss man aber damit leben, dass Taucher immer Vorrang haben …

Gefällt mir            500€ täglich             Hoteltester             Videos

Reisebüro Kundenmagazin

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel