Dem Winter die kalte Schulter zeigen

Strand statt Piste: Wintersportreisen verlieren Marktanteile

Reisebüro Kundenmagazin | Die Europäer verreisen immer häufiger in den Wintermonaten und reisen dabei verstärkt der Sonne hinterher. Der klassische Winterurlaub in den Skiregionen der Alpen hat das Nachsehen: Auf der „Flucht“ vor kalten Temperaturen im Winter setzen Reisende aus Europa nach einer neuen Auswertung des World Travel Monitors® von IPK International zunehmend auf Urlaubsziele mit möglichst wahrscheinlicher Sonnen-Garantie.

www.billigfluege.de … 750 Airlines im direkten Vergleich!

Die Studie wurde im Auftrag der ITB Berlin durchgeführt wurde und zeigt, dass die Zahl der europäischen Winterurlauber in den vergangenen sieben Jahren um rund 50 Prozent gestiegen ist. Insgesamt unternahmen die Europäer in den Wintermonaten 2013 etwa 127 Millionen Urlaubsreisen ins Ausland. Damit hat der Winterurlaub im Ausland im Vergleich zum Sommerurlaub deutlich an Marktanteilen gewonnen. Strandurlaub war der Analyse zufolge dabei wesentlich beliebter als eine Reise in Schneedestinationen.

Die besten Reisevideos            Seite weiterempfehlen             Magazin lesen

travel.eleven | Koh Phayam. Urlaub in Thailand

In den vergangenen sieben Jahren ist der Marktanteil von Auslandsreisen der Europäer in der Winterzeit von rund 30 auf 40 Prozent gestiegen. Besonders ausgeprägt ist das Fernweh während der Wintermonate bei den Reisenden aus Großbritannien und Deutschland – sie wechseln sich in der Rangliste der Nationen mit den meisten Urlaubsreisen im Winter seit sieben Jahren regelmäßig ab. 2013 lag Deutschland auf dem ersten Rang. Auf den darauf folgenden Plätzen finden sich Frankreich und Russland.

Bekommen Sie bis zu 30% Ihrer Urlaubs- & Reisekosten von diesem Jahr erstattet…

Mit Blick auf die Urlaubsarten, die Europäer in den Wintermonaten im Ausland unternahmen, fielen 2013 rund 25 Prozent auf den Strandurlaub, gefolgt von Städtereisen mit 23 Prozent und Rundreisen mit 17 Prozent. Im Vergleich dazu hat der Urlaub in Schneedestinationen nur einen Anteil von sieben Prozent an den europäischen Auslandsreisen in den Wintermonaten. In der Regel ist jedoch der klassische Schnee- beziehungsweise Skiurlaub vor allem ein Inlands- und weniger ein Auslandsurlaub.

Gefällt mir          Magazin lesen           Reiseautor werden