Reiserecht | Frankfurter Tabelle

travel.eleven |  Die berühmte Frankfurter Tabelle ist eine Auflistung möglicher Reisemängel und der dazu gehörigen eventuelle Preisminderungen. Sie wurde von der 24. Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt erstellt, dennoch hat sie keinerlei Rechtsfunktion, sondern dient nur als grobe Richtschnur. Gerichte brauchen diese Tabelle nicht zu berücksichtigen. Außerdem ist eine Addition von Minderungsprozentsätzen unzulässig.

 Hotel-Tester gesucht | Magazin Urlaub & Reise

Reisebüro Kundenmagazin

Neukundengewinnung & Kundenbindung ganz einfach !

Wie sich Webportale für Passagierrechte einsetzen

„Viele Airlines bewegen sich erst, wenn Klage eingereicht ist“, sagt die Rechtsanwältin und ehemalige Stewardess Antje Harsdorff in der Zeitschrift „Finanztest“. Den teuren Weg zum Anwalt scheuen die meisten. Nur die wenigsten wissen, dass es inzwischen Dienstleister gibt, die sich um die Durchsetzung ihrer berechtigten Forderungen kümmern. Junge Firmen wie Refound me, EUclaim, Flightright und Fairplane klagen notfalls vor Gericht. Ihr Geschäftsmodell ist einfach: Wenn es den Portalen gelingt, Geld für den Fluggast einzutreiben, behalten sie rund 30 Prozent der Entschädigung ein.

Fließt keine Ausgleichszahlung, entstehen dem Fluggast auch keine Kosten.

Reisebüro Kundenmagazin

Echt Cool !  |  500€ Affiliate   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel