Urlaub & Reise | Mietwagen Thailand Rundreisen

 

Reisebüro Kundenmagazin | Thailand gehört zu den bekanntesten Reiseländern in Südostasien. Das liegt unter anderem daran, dass sich Thailand schon viele Jahre vor Laos, Vietnam und Malaysia für den westlichen Tourismus geöffnet hat.

Thailand Rundreisen sind auch aus kultureller Sicht ein Traumurlaub.

Dadurch, dass die Thailänder an Touristen gewöhnt sind und viele von ihnen vom Tourismus leben, sind die Bedingungen vor Ort für Touristen auf einer Thailand Rundreise oder auch auf einer Autotour durch Thailand ideal. Es gibt viele Möglichkeiten, das Auto zu betanken, ein Mittagessen einzunehmen oder ein Hotel für die Nacht zu finden. Die Infrastruktur ist auch deshalb günstig für Rundreisen durch Thailand mit dem Auto, weil viele Schilder in englischer Sprache geschrieben sind… für die Mietwagen-Suche empfehlen wir mietwagen-check.de


bangkok citypinboard thailand

Die schönsten Strände in Thailand

Thailand ist berühmt für seine Strände und man kann sich zwischen einsamen Stränden oder jenen voll mit Trubel entscheiden. Planen Sie einen Tagesausflug und entspannen Sie sich an  einem der wunderschönen Strände…

PhuketPatong Beach ist ein populärer, schöner und der größe Strand in der Gegend. Es wird Unterhaltung geboten und man hat viele Strandaktivitäten und Wassersportarten, denen man nachgehen kann.

Kata Beach ist der beste Ort um zu entspannen und dem Trubel zu entgehen. Der Strand bietet eine idyllische Landschaft, umgeben von Palmen und die hohen Wellen sind Ideal zum Surfen.

Man spricht deutsch !  Überwintern in Thailandthailand-magazin

KrabiRailey Beach ist umgeben von majestätischen Klippen und bietet ein “einsame Insel‘ Gefühl. Obwohl er sich offiziell am Festland befindet, kann man ihm nur mit dem Boot erreichen. Der Strand ist nicht zu überfüllt mit Besuchern und das Wasser ist klar und ideal zum Schnorcheln.

Samui Lamai Beach ist ideal während der Nebensaison, in der Hauptsaison wird der Strand von vielen besucht und es gibt einige Dinge hier zu tun und Orte um essen zu gehen.

Reisebüro Kundenmagazin

Gefällt mir  |  500€ täglich   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel

Hotel-Tester werden | Magazin Urlaub & Reise

Reisebüro Kundenmagazin | Viele Menschen interessieren sich für den Job als Hotel-Tester und der Grund ist für alle fast immer der gleiche: Kostenloses Übernachten in den schönsten Hotels.

Gute Bewertungen und ein guter Ruf sind für ein Hotel unerlässlich, denn wer von uns bucht heutzutage noch ein Hotel, ohne vorher die Bewertungen bei Holidaycheck oder Tripadvisor zu checken? So bekommt man schließlich einen guten Einblick in Service und Sauberkeit des Hotels.

Wie kann ich Hotel-Tester werden ?

traveleleven-reisemagazin-gratis

Alle unsere Tester sind freiberuflich für uns tätig. Wichtig ist uns ein offener Charakter und eine gute Beobachtungsgabe. Ein eigener Führerschein ist natürlich Grundvoraussetzung. Unsere Hoteltester können sich die Hotels bis zu einem gewissen Grad selbst auswählen. Der Hoteltest ist Grundlage für ein Reisevideo oder einen redaktionellen Artikel.

Und so funktioniert es  … Ihr bekommt ein Hotel zum testen und Umgebung zu bewerten nach Ausflugsmöglichkeiten, Shopping, Restaurants, ect.. Dazu erstellt Ihr einen Text oder ein Video, im besten Fall beides. Dafür erhaltet Ihr eine Vergütung und das Hotel ist natürlich kostenlos.

400 Euro monatlich dazu verdienen … Wenn Du Interesse hast, bewirb Dich jetzt. Du brauchst eine zweite Person, denn ein Test muss immer von 2 Personen durchgeführt werden. Wenn Du also Reisen und Hotels liebst … Dann melde Dich kostenlos an.

Deine E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Name und Vorname(Pflichtfeld)

 Ich möchte Hotel-Tester werden

Nenne 3 Gegenden in Deutschland wo du Hotels testen magst und stelle Dich kurz vor

captcha

Reisebüro Kundenmagazin

Gefällt mir  |  500€ täglich   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel

Reiserecht Fluggastrechte | Urlaub & Reise

travel.elevenWie erst kürzlich das Landgericht Berlin entschied (Az. 52 O 103/15), sind Fluggesellschaften dazu verpflichtet, Passagiere vollständig und klar über ihre Rechte zu informieren. Ob sie dies auch tun, hat flightright sich von über 1 000 betroffenen Kunden aus Deutschland beantworten lassen. Das Portal für Fluggastrechte wollte konkret wissen, inwiefern Airlines der Fluggastrechte-Verordnung im Punkt Aufklärung und Unterstützung vor Ort tatsächlich nachkommen. Das Ergebnis besagt, dass die Passagiere weder ausreichend über ihre Rechte informiert, noch angemessen in Problemsituationen versorgt werden.

Hotel-Tester gesucht | Magazin Urlaub & Reise

Reisebuero-Kundenmagazin

Flightright prüft für seine Kunden Entschädigungsansprüche, die auf Flugverspätungen, -annullierungen und Überbuchungen basieren. Bestehen Ansprüche, setzt das Unternehmen diese den Airlines gegenüber durch und geht dafür bis vor Gericht. Ab dem Moment, in dem flightright für seine Kunden aktiv wird, kennt das Unternehmen das Verhalten der Fluggesellschaften nur zu gut. Ausflüchte und Hinhaltetaktiken, um nicht zu zahlen sowie Gerichtsprozesse gehören zur Tagesordnung. Das Verbraucherportal weiß auch, dass viele seiner Kunden vor allem darum auf ihre Ansprüche bestehen, weil sie sich von den Airlines während und nach dem Flug nicht fair behandelt fühlen. „Wie stark das ins Gewicht fällt, wird in unseren Umfrageergebnissen mehr als deutlich“, sagt Jonas Swarzenski, Leiter der Rechtsabteilung von flightright.

Nur drei Prozent erfahren von Fluggastrechten

Als die Umfrageteilnehmer das erste Mal eine starke Verspätung, Annullierung oder Überbuchung hatten, wurden laut Umfrage nur drei Prozent der Flugreisenden von der Fluggesellschaft über ihre Ansprüche auf Entschädigungszahlungen informiert. „Diese Aussage widerspricht massiv dem, was man immer wieder von den Airlines hört, nämlich dass sie ihre Kunden aktiv über ihre Recht informieren“, betont Swarzenski.

Reisebüro Kundenmagazin

Gefällt mir  |  500€ täglich   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel

Urlaub & Reise | Luxus Chalets in Frankreich

travel.elevenLuxus-Chalets sind definitiv wieder im Trend bei gut betuchten Gästen. Direkt an der Piste gelegen und mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten ausgestattet, überzeugen die Luxus-Mietobjekte mit eigenem Personal, privatem Skilehrer und 24 Stunden Chauffeur. Privatsphäre wird groß geschrieben: Wer es sich leisten kann, sitzt nicht neben anderen schwitzenden Menschen in der Sauna, bestimmt seinen Tagesablauf und Speisezeiten, wählt Kinofilme selbst aus und hat in der privaten Bar immer Zugriff auf feinste Getränke.

Reisebüro Kundenmagazin

Die französischen Alpen sind beliebt bei Skifahrern und bekannt für luxuriöse und prächtige Skiorte. Dass die Luxus-Ferienhäuser in Frankreich schon lange in der Weltspitze mitspielen, ist kein Geheimnis. Drei Objekte möchten wir gerne vorstellen.

Chalet Tahoe in Courchevel 1850, Frankreich Diese luxuriöse Unterkunft bietet bis zu 16 Gästen prächtigen Raum auf 1000m2. Es stehen natürlich ein eigenes Schwimmbad, eine grandioser Wellnessbereich und ein privates Heimkino zur Verfügung. Die Einrichtung ist luxuriös und stilvoll, aber nicht protzig. Nur 30 Meter von der Bellecote-Piste entfernt, kommt der eigenen Chauffeur mit Allradlimousine eher zum Einsatz, wenn es um Shoppingtouren oder Restaurantbesuche geht. Der Mietpreis pro Woche liegt je nach Saison zwischen Euro 90.000,- und einer halben Million.

Chalet Marco Polo in Val D’Isere, Frankreich Ein Luxus-Chalet für allerhöchste Ansprüche. Hier gibt es sogar eine komplette Etage für Wellness, Erholung und Schönheit. Der mit Blattgold vergoldete Pool mit Gegenstromanlage sucht vergeblich seinesgleichen in Europa. Weinliebhaber finden besondere Schätze im eigenen Weinkeller und können diese im hauseigenen Club mit Dancefloor servieren lassen. Den Gästen des Marco Polo ist eine Woche Urlaub bis zu Euro 200.000,- wert.

Le Chardon in Val D’Isere , Frankreich Ein anspruchsvolles und begehrtes Luxus-Ferienhaus in direkter Pistennähe. Neben der unheimlich geschmackvollen Einrichtung und dem Top-Service des Chalet-Teams, ist die private Terrasse mit Pool und unverbautem Bergblick das Highlight dieses luxuriösen Objektes, und obwohl es im Inneren 800m2 Wohnfläche bietet, ist die Terrasse wie ein magischer Anziehungspunkt für die Gäste des Hauses. Preislich schlägt das Le Chardon mit bis zu Euro 93.000,- für 10 Personen zu Buche.

Die Definition von Luxus beschreibt „alle sehr teuren Dinge, die man nicht zum Leben braucht und die nur zum Vergnügen gekauft werden“. Und so sollte auch jeder Gast seine eigene Art von Luxus finden, immer im Sinne, höchstmögliches Vergnügen zu erzielen.

#ichdirdumir Autor Silke Reineke (openpr)

Reisebüro Kundenmagazin

Gefällt mir  |  500€ täglich   |   Hoteltester   |   Rentner Thailand   |   Videos

Reisebuero-Kundenmagazin-Hotel